Michaels Mountainbiketour Tipp

Michaels Mountainbiketour Tipp

3. März 2019 3 Von Anna Schefczik

Name: Michael Dorst

Lieblingssport: Radsport

Michael fährt in seiner Freizeit gerne Rennrad, Mountainbike und geht schwimmen. Hier hat er für alle ambitionierten Radfahrer einen Tipp, den man gleich in den Faschingsferien ausprobieren kann:

Beginnend in Schalkau, führt Michaels Route über Gundelswind übers „Lindla“ zum Blessberg (hier gibt es eine wunderschöne Aussicht vom Aussichtsturm aufs Thüringer und fränkische Land. Von dort fährt man weiter nach Siegmundsburg. Anschließend wieder Richtung Friedrichshöhe und über den Drei-Strom-Stein zum Unterbecken des Pumpspeicherwerks Goldistal. Vom Unterbecken über Scheibe-Alsbach nach Limbach. Dort geht es über Rad/-Wanderwege bis nach Steinheid. Richtung Feldberg Baute. Richtung Nordic Walking Zentrum zur Hämmerer-Ebene. Danach geht es in den Rödersgrund (über Sonneberg Altstadt) nach Bettelhecken. In den Hallgrund nach Mengersgereuth-Hämmern. Von dort aus über den Fahrradweg nach Effelder. Wenn man sich etwas fordern möchte, kann man über Seltendorf, Oberroth (vorbei am Nordportal des Tunnel Müß, von dort aus hat man den ganzen Blick auf die ICE-Strecke mit einer der größten freitragenden Eisenbahnbogenbrücken Europas; P.S. an dieser Strecke ist ein wahres Mekka für Geocacher!) und Selsendorf zurück nach Schalkau. Die Mountainbike-Trails haben Höhen und Tiefen, was schon eine gewisse Kondition des Fahrers abverlangt.

Dauer: circa 4,5 Stunden (Start Schalkau)

Schwierigkeit: für fortgeschrittene Fahrer

Kilometer: circa 60 km