• Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte 5 Euro Rabatt auf deinen Einkauf
  • Zum Newsletter anmelden und 5 Euro sparen
Angebote in:
Angebot noch:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Longboard LGB 310
Firefly
Longboard LGB 310
116,97 €
StreetSurfing Beach Board - orange 000 Keine Farbe
STREETSURFING
Beach Board Skateboard
68,23 € 38,98 €
Skateboard SKB 310
Firefly
Skateboard SKB 310
29,23 €
Skateboard Mini PB 2
Firefly
Skateboard Mini PB 2
53,60 €

Skateboards - drehen, flippen und sliden

 

Skateboards dürfen bei unserer Auswahl an Action- und Funsport Sportgeräten, natürlich nicht fehlen. Was so einfach aussieht, ist dennoch eine kleine Wissenschaft. Denn zu perfekten drehen, flippen und sliden braucht es auch das passende Board. Beim Kauf des Skateboard gibt es daher ein paar Dinge zu beachten. Die Basis eines Skateboards sind das Deck, die Achse und die Rollen. Bei allen drei Komponenten gibt es Unterschiede, welche die Fahreigenschaften Deines Boards beeinflussen.

Deck, Achse, Rollen - kurz erklärt

Das Deck besteht in der Regel aus verschiedenen Schichten Holz, die zusammengepresst wurden. Grundsätzlich gilt: Desto kürzer das Deck, desto drehfreudiger. Um so länger das Deck, umso mehr Laufruhe.

 

Die Achse Deines Skateboards wird je nach passender Höhe, Breite oder auch dem Gewicht, gewählt. Low Achsen sorgen für ein stabiles Fahrverhalten. High Achsen sind ideal für gemütliches Cruisen, das sie viel Freiheit beim Lenken bieten. Medium Achsen sind der Allrounder unter den Sakteboard-Achsen. Bei unseren Skateboards sind die entsprechenden Achsen, für ein optimales Fahrgefühl, schon am Board angebracht. So kann es nach der Lieferung gleich losgehen!
 

Die Rollen beim Skateboard unterschieden sich vor allem in der Größe. Die meisten Rollen haben einen Durchmesser zwischen 52 - 56 mm, was sie für alle Bereiche passend macht. Kleiner Durchmesser von 48 - 52 mm sorgen für mehr Wendigkeit, hingegen kannst Du mit größeren Rollen von 56 - 72 mm besser Cruisen.
 

Skateboarden - häufige Anfänger Fragen

Es gibt einige Fragen, die stellt sich gefühlt jeder Skateboard-Anfänger. Wir haben die Antworten, damit Du die Zeit auf Deinem Board ausgiebig genießen kannst.

 

Skateboard - wie rum fahren oder wo ist eigentlich vorne?

Den vorderen Teil des Skateboard nennt man Nose. Die Nose ist länger und breiter als der sogenannte Tail - also der hintere Teil des Skateboards. Zudem ist das "Vorne" beim Board auch etwas steiler nach oben gebogen.

Wo ist Skateboarding illegal - wo darf ich fahren?

Am besten aufgehoben bist Du mit Deinem Board, im Skatepark. Skateboarden kannst Du aber auch auf Rad- und Gehwegen - dennoch hat die Polizei die Möglichkeit, ein Verbot auszusprechen oder Dich dazu anzuhalten, langsamer zu fahren. Allerdings ist immer zu beachten, dass kein Verbot für sogenannte "besondere Fortbewegungsmittel", zu welchen das Skateboard zählt, herrscht.

Zuletzt angesehen