Du suchst was Bestimmtes?
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
36 Artikel warten auf Dich
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Allmountain Ski S-Max Blast + Bindung 2018/19 Salomon Allmountain Ski S-Max Blast + Bindung 2018/19
899,99 € ab 799,99 €

12

All Mountain Ski – der Alleskönner für Deinen Skiurlaub

Der Allmountain Ski für Damen, Herren und Kinder, wie Du sie bei Intersport Wohlleben kaufen kannst, sind vielseitig einsetzbar. Bei Schneefall, kurzen und langen Schwüngen, im weichen Gelände, sogar im Tiefschnee und auf der Piste. Geeignet für den geübten Skifahrer bieten sie ein großes Potenzial an Nutzungsmöglichkeiten. Es gibt fast kein Gelände oder eine Bedingung, welche mit dem Allmountainski nicht zu meistern wäre. Den Allmountain Ski kaufst Du in unserem Ski Shop von erstklassigen Ski Marken wie Atomic, Salomon und Elan um einen ausgedehnten und abwechslungsreichen Skitag zu erleben.

Naturlich findest Du in unsere Ski Shop nicht nur Ski, sondern auch die passende Ski Bekleidung. Von der Skihose, Skijacke bis zum Skischuh oder auch einem Skihelm, bieten wir dir alles um gut sichtbar und sicher auf der Skipiste unterwegs zu sein.

Der Aufbau eines Allmountain Ski

Die Bauweise eines Allmountain Ski unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Sie hat entsprechende Auswirkungen auf die Eigenschaften und damit die Einsatzmöglichkeiten der Skier. Im Intersport Wohlleben Ski Shop kaufst Du Allmountainski für Damen und Herren mit folgenden Merkmalen:

Die Sandwichbauweise

  • Ermöglicht eine direktere Kraftübertragung.
  • Gewicht kann reduziert werden.
  • Verbindet einen Holzkern mit den Seitenwangen

 

Intellifasern an der Skispitze

  • Unterbinden unangenehme Vibrationen.

 

Holzkern mit Metallverstärkung

  • Optimiert die gute Lenkbarkeit des Skis.
  • Schnelle Tempowechsel können mit mehr Sicherheit durchgeführt werden.

 

Dieser Aufbau ist bei einer Vielzahl unserer Skier Standard. Er ist ausschlaggebend dafür, dass nicht nur die präparierte Skipiste, sondern auch die Buckelpiste oder eine aufgesulzte Frühlingsabfahrt mit dem Allmountain befahren werden kann.

 

Gut zu wissen: Der „Sulz“ bezeichnet im Skifahrer-Jargon Schnee mit einer sehr grobkörnigen Konsistenz. Der Sulz entsteht über den Tag auf der Skipiste, durch das Erwärmen, Schmelzen und wieder Gefrieren des Schnees.

All Mountain Ski Bild Sonnenuntergang

Eigenschaften des Allmountain-Ski

Der Herren oder Damen Allmountainski wird immer beliebter. Kein Wunder, er garaniert Dir im Gelände und auf der Piste ein besonderes Fahrvergnügen. Im tieferen Schnee gibt er Auftriebe. Am Morgen auf der Piste punktet er mit seiner Wendigkeit die bis zum Abend, bei verblassenden und zerfahrenen Hängen nicht nachlässt. Die Zuverlässigkeit des Skis ist legendär. Egal welche Untergrundbedingungen herrschen, der Allmoutain Ski ist stets ein zuverlässiger Begleiter.

Auftrieb im tieferen Schnee:

  • Durch eine breite Skimitte mit Maßen um die 80mm.

 

Fahrvergnügen auf der Piste:

  • Dank der verkürzten Kontaktlänge der Kanten – es handelt sich um den Rocker-Anteil.
  • Auf der Kante gefahren kommt das Carver Gefühl auf.

 

Gut kontrollierbarer Ski:

  • Weniger aggressiv – nicht so schnell und direkt in der Fahrweise.
  • Dank des großen Rocker-Anteils kommt das Einkurven langsamer als beim Race-Carver.

 

Gut zu wissen: Mit „Einkurven“ wird der Moment bezeichnet, in dem Du Deine Skier in die Kurve lenkst.

 

Allgemein gilt, dass mit einem Allmountain-Ski mittlere bis hohe Geschwindigkeiten erreicht und mittlere bis große Schwungradien ausgeführt werden können. Geeignet ist dieser Alpinski für Fortgeschrittene und Könner des Wintersports Skifahren. Die Aufteilung der Performance liegt bei circa 40% Piste und 60% Off-Piste. Je höher die Mittelbreite, desto höher der Anteil von Off-Piste Einsätzen für den Allmountain Ski.

 

Gut zu wissen: „Off-Piste“ ist eine Bezeichnung für das Skifahren und Snowboarden durch unberührten Schnee abseits der kontrollierten Skipiste. Synonyme sind Freeriden, also Skifahren im freien Gelände fahren oder Skifahren im Backcountry (Hinterland).

Die Skilänge bestimmen – so geht’s

Die Länge des Allmountainski für Damen oder Herren, wird an der Körpergröße bemessen. Der Deutsche Skiverband empfiehlt ihn minimal 165cm und maximal 185cm Länge zu wählen. Zu einer Skilänge die etwa 5cm kürzer ist als die eigene Körpergröße sollten Einsteiger greifen. Die etwa 5cm länger Variante, bemessen an der Körpergröße, ist für geübte Skiläufer ideal. Diese Länges des Ski bietet die höhere Laufruhe.

Solltest Du Dir trotz dieser Empfehlungen unsicher sein, empfehlen wir einen Besuch unserer Intersport-Wohlleben Filiale bei Coburg. Unser Ski Experten beraten Dich gerne bei der Wahl des perfekten Allmountain-Ski.

Die Bindung – im Intersport Wohlleben Onlineshop immer dabei

Eine Skibindung ist essentiell um eine stabile Verbindung vom Skischuh zum Skibrett herzustellen. Warum ist es besser die Bindung direkt mit dem Ski zu kaufen? Technisch ist dies kaum noch anders möglich. Platten auf dem Ski lassen nur die entsprechenden Bindungen des Ski-Herstellers zu. Ist also eine Platte auf dem Allmountain Ski vorhanden ist es keinesfalls möglich eine herstellerfremde Bindung zu montieren. Daher bieten wir Dir in unserem Ski Shop und in der Filiale immer Ski mit Bindung an. Dies garantiert Dir höchst mögliche Sicherheit, Kraftübertragung und Komfort beim Skifahren.

Skifahren in der Region Oberfranken und Thüringen

Als Skisport Händler für die Region Coburg können wir für Deinen ersten Allmountain Ski Test die Piste auf dem Ochsenkopf im Frankenwald, die Skiarea Heubach und die Skiarena Silbersattel in Thüringen, empfehlen. Diese Skigebiete liegen nur wenige Kilometer von der Intersport Wohlleben Filiale entfernt und sind für Anfänger, Fortgeschrittene und erfahrene Skifahrer gleichermaßen interessant.

Zuletzt angesehen